Dorfgemeinschaftshaus

Dorfgemeinschaftshaus Oggelshausen

Oggelshausen 005

Das Dorfgemeinschaftshaus wurde in den Jahren 2002 bis 2004 aus einem ehemaligen Stadel zu einem moderneren Mehrfunktionsgebäude umgebaut. Die Einweihung fand am 28.03.2004 statt.
Im Erdgeschoss des Gebäudes befinden sich drei Räume, von welchem einer der Musikkapelle als Proberaum dient; der zweite wird seit Ende 2011 vom Narrenverein als ständiger Aufenthaltsraum genutzt.
Im Obergeschoss befinden sich eine professionell ausgestattete Küche sowie der Bürgersaal. Dieser Bereich dient einerseits der http://www.oggelshausen.de/wp-content/uploads/2016/08/oggelshausen-005-150×150.jpg
Gemeinde als Raum für Sitzungen, Tagungen und größere Veranstaltungen. Er kann aber auch von Privatpersonen, Vereinen und Organisationen über die Gemeindeverwaltung angemietet werden. Auf einer Fläche von ca. 230 m² finden je nach Anlass und Bestuhlung bis zu 250 Personen Platz.
Das Dorfgemeinschaftshaus wird ab 01.01.2014 mit Rücksicht auf die schützenswerten Interessen der Anwohner nur noch einmal pro Monat für Festivitäten http://www.oggelshausen.de/wp-content/uploads/2016/08/buergersaal-dgh-150×150.jpg
vermietet, welche über 22:00 Uhr hinausgehen und Programmteile enthalten, die zu Lärmemissionen führen können. Dabei erhalten die Vereine der Gemeinde und die Einwohner ein Erstbelegungsrecht.Bürgersaal DGH#

Der Nebenflügel des Gebäudes gehört der Kirchengemeinde. Hier befindet sich im Erdgeschoss der Pfarrstadel, welcher vor allem für Proben des Kirchenchors, Versammlungen und ähnliche Veranstaltungen genutzt wird. Im Obergeschoss hat die Theatergruppe eine neue Heimat gefunden.